Haus Nr. 56 (Rosenhaus)
Haus Nr. 56 (Jahr unbekannt)

Lage

Gemarkung: Am Rosenhaus
Adresse 2020: Sunderholzer Weg 22

Beschreibung

Das „Rosenhaus“ war lange Zeit das einzige Gebäude am Sunderholzer Weg (s. Bild zu Nr. 52). Erst nach dem 2. Weltkrieg Jahren erfolgte die weitere Bebauung. Das Fachwerk am Rosenhaus ist mittlerweile verdeckt worden.

Bewohner

1895

Ernst Weustenfeld, Sohn v. (1)

August Graewe

1905

(1) Witwe August Weustenfeld

1926

Otto Franz Schneider, Schmied, mit Else Wilhelmine geb. Leveringhaus, To. v. (4)

1933

Erich Hahne, Schuhmacher, mit Lydia geb. Rüping

1933-38

(2) Laura Müller geb. Wienbrack, Witwe

(3) Gustav Hasenberg, Berginvalide

1934

Werner R. Gustav Ibing, Schlosser, mit Alma geb. Weller

1934-54

(4) Hermann Hugo Leveringhaus † 1949, Lokomotivführer, Bergmann, mit Laura Lina geb. Schremb

1935

(5) Karl Clever, Holzsägewerk, mit Anna geb. Drees

Rudolf Leveringhaus, Sohn v. (4), Maschinist

Fritz Meurer, Bandwirker

Bruno Mohr, Arbeiter

Maria Müller, Verkäuferin

1935-38

Albert Hasenberg, Bergmann

Adolf Leveringhaus, Sohn v. (4)

Auguste Wagner, Witwe

1935-49

(6) Hermann Friedr. Karl Budde, Kraftfahrer, Monteur, mit Maria Laura geb. Müller, To. v. (2)

1941

† Auguste Mattutat, Witwe

1949

Carlo Clever, Sohn v. (5), Sägewerkbesitzer

Wilhelm Richter, Kernmacher, mit Anna geb. Ursinus

August Scharwat, Bautechniker

1949-63

Gustav Hasenberg, Rentner, id. mit (3) ?

Gustav Adolf Leveringhaus, Sohn v. (4), Putzer

1956

Wilhelm Emde, Schlosser

Paul Warzecha, Oberpostschaffner i.R.

1956-79

Alfred Budde, Dreher, vermutl. Sohn v. (6)

Rudolf Haumann, Schlosser

1960-74

Heinrich Warzecha, Kellner

1963

Paul Fürschke, Werkmeister

Otto Hiby, Schweißer

Karl Heinz Kriebel, Werkmeister

Margot Krüger, Arbeiterin

Karl Spieckermann, Kraftfahrer

1974

Ingeborg Broich

Friedhelm Haumann

1974-2005

Reinhold Gallinat, Klempner

1995

Margret Haumann

1995-2020

(7) Werner Schöffer † vor 2017, mit Ilse

Wolfram Schöffer, Sohn v. (7)