Haus Nr. 14
Haus Nr. 14 (2020)

Lage

Gemarkung: Am Brosen
Hausnr. 1873: 14
Adresse 1961: Schlebuscher Str. 84, Silschede
Adresse 2020: Schlebuscher Str. 84, Wetter

Beschreibung

Gegenüber dem Haus endete der „Bremsberg“, über den die am Schacht „Friederika“ gefüllten Kohlenwagen zum Kohlenbahnanschluss heruntergebremst wurden. Links neben der Straße „Am Hülsey“ lässt sich die Trassenführung noch erahnen.

Bewohner

1824

(1) NN Bruse (Brose)

1873

Friedrich Brose, Gastwirt und Fuhrunternehmer, mit Henriette Friedrike geb. Fischer

1895

Witwe Rilke

1905

Mathilde Mosel geb. Hellhammer, Witwe

August Schlabach, Bergmann, mit Laura geb. Vollmann

1909-70

(2) Walter Berger, Bergmann u.  Kötter, mit Martha geb. Schlundermann † 1960, Urenkelin v. (1)

1912-28

Friedrich Lemke, Bergmann, mit Paula geb. Rüping

1931-38

Friedrich Heinrich Nieland, Modellschreiner, mit Paula Helene geb. Berger, To. v. (2)

1935

Herta Martha Berger, Hausangestellte

1935-63

Erich Walter Berger, Sohn v. (2), Modellschreiner

1945-49

Hans Kornemann, mit Hertha Martha geb. Berger, To. v. (2)

1948-2005

Walter Berger, Sohn v. (2), Dreher, mit Gerda geb. Stallmann

1956

Albert de Francesch, Dreher

Rolf Wittpoth, Dreher

1956-60

Karl Wefer, Rentner

1960

Jakob Kopp, Weber

Helmut Kraft, Dreher

Friedrich Küper, Landwirt

1974-2020

Walter Berger jun.

1995

Wanda Plewka